Zurück zur vorherigen Seite

Firmenprofil

industrielle Bildverarbeitung

Hervorgegangen aus einem der größten Elektronikkonzerne der Welt, versteht sich Q.VITEC als Lösungsanbieter in allen Fragen der industriellen Bildverarbeitung. Auf diesem Feld überzeugen wir mit intelligenter Software, verlässlicher Hardware und einer maßgeschneiderten Systemintegration.

 

Dank eines enormen Engagements und der großen Motivation seitens unserer Mitarbeiter ist es gelungen, ein über viele Jahre eingespieltes Team von Bildverarbeitungsexperten und Software-Entwicklern in ihren ursprünglichen Positionen zu binden. Und so war die Entstehung der Q.VITEC GmbH im Jahre 2012 auch keine Firmenneugründung im „klassischen Sinne“. Vielmehr ging es darum, funktionierende und erfolgreiche Prozesse in bestmöglicher Weise zu bewahren. Daneben galt es aber eben auch, zusätzliche Potentiale zu erfassen und zu definieren, um eine stete und schnelle Weiterentwicklung voranzutreiben.

 

Mit der jahrelangen Expertise unserer Mitarbeiter, war die Q.VITEC hier schon bei ihrem Start optimal aufgestellt. Das sprichwörtliche „von 0 auf 100“ fand in der Gründung des Unternehmens dann auch seine praktische Umsetzung. Mit der Unterteilung in Q.VITEC Nord und Q.VITEC Süd sind wir zudem der eigenen Dynamik gerecht geworden und haben unsere Strukturen in eine stimmige Form gegossen. Während Q.VITEC Nord die Bereiche „Verwaltung“, „Technik“, „Service“ und „Applikation“ beherbergt, sind „Entwicklung“, „Forschung“ und „Vertrieb“ der Q.VITEC Süd zugeordnet. Eingebettet in dieser Architektur können wir unsere Kräfte optimal bündeln und Ihren Anforderungen somit in idealer Weise gerecht werden.

 

Dank eines breiten Erfahrungsschatzes und mit namenhaftem Kundenstamm ausgestattet, waren und sind wir „aus dem Stand“ in der Lage, Höchstleistungen im Bereich der industriellen Bildverarbeitung abzurufen. 

 

Im Ergebnis überzeugen unsere Lösungen mit Multifunktionalität, Variabilität und Individualisierbarkeit und schaffen die perfekte Symbiose aus Software und den dazu passenden Kamerasystemen.

  

Q.VITEC ist offizieller Partner von MVTec, einem führenden, internationalen Software-Hersteller, welcher die weltweit eingesetzte Bildverarbeitungsbibliothek HALCON entwickelt, die auch in Vision Q.400 Verwendung findet.

 

VISION Q.400 SOFTWARE V9.1

DIE NEUSTE VERSION STEHT ZUM DOWNLOAD BEREIT.
2

VISION Q.400 SOFTWARE V9.1

DIE NEUSTE VERSION STEHT ZUM DOWNLOAD BEREIT.

VISION Q.400 SOFTWARE V9.1

DIE NEUSTE VERSION STEHT ZUM DOWNLOAD BEREIT.

Version 9.1.0.0
---------------------
- Framegrabber
    - Implementation of SiliconSoftware Marathon mE5 Framegrabber
    - mE4 Framegrabber is not longer supported

 

Achtung:Wenn Sie das "Camera Link Setup" neu Installieren. Downloaden Sie sich bitte den jeweiligen Treiber von Silicon Software.

Für Computer mit Windows 10 (Version 1903 oder höher) empfiehlt Silicon Software, diese Patch-Datei zu installieren, um sicherzustellen, dass der Framegrabber ordnungsgemäß funktioniert:

mehr »
Schließen

Vision Q.400 Software V9.0.0.6

Die neuste Version steht zum Download bereit.

Vision Q.400 Software V9.0.0.6

Die neuste Version steht zum Download bereit.

Version 9.0.0.6
---------------------
- Vision Q.400:
  - Bug-fix: In some cases the Fieldbus Interface caused a crash.
  - Bug-fix: Loading an image via Drag and Drop is now processed correctly (Grablock activated) and is no longer overwritten by the last grabbed image.
  - Minor bug fixes and improvements.
  - Changes in GigE-Vision Camera management.
- Spreadsheet:
  - Bug-fix: Grabbing was not executed in setup mode when starting a sequence via if-case.
- Interfaces:
  - ADS input signals: TWINCAT 3 changed its behavior from version 4020 to version 4024(.7). Vision Q.400 is adapted.

mehr »
Schließen